Tiere, die über die Regenbogenbrücke gegangen sind

Murks & Trude Henn

"...Niemals gehst du so ganz, irgendwas von dir bleibt hier..."

Unser uralter Kater Murks und unsere Henne Trude Henn sind zusammen über die Regenbogenbrücke gegangen.

Saoirse

Es war ein langer Tag ohne dich, meine Freundin.

und ich werde dir alles darüber erzählen, wenn ich dich wieder sehe.

Saoirse starb unerwartet in ihrem Nestchen neben Leopold. Wir wissen nicht warum. Sie war gestern noch quitsch - fidel.

Wir sind sehr traurig und sie wird uns sehr fehlen.

 

Eleonore

Es gibt für alles eine Zeit. Auch dafür, Abschied zu nehmen.

Eleonora und Elvira waren die ersten Hühner auf dem Grundstück. Von Anfang an waren sie unzertrennlich, gingen all ihre Wege zusammen. Sie waren wahrlich beste Freundinnen.

 

Nachdem gestern Elvira von uns ging, konnte Eleonora wohl nicht mehr ohne sie weiter leben.

 

So gehen sie nun gemeinsam den Weg über die Regenbogenbrücke..

 

Elvira

"Von der Erde gegangen - im Herzen geblieben."

Wir mussten uns schweren Herzens von unserer Elvira verabschieden.. Sie hat die letzten Tage über rapide abgebaut und das fressen verweigert..

 

Natascha war mit ihr beim Tierarzt, und man stellte schnell fest dass man ihr nicht mehr helfen konnte..

 

Sandra und Zoe haben sie dann gemeinsam beerdigt und ihr eine gute Reise gewünscht..

 

Sie wird uns sehr fehlen..

 

Fräulein Lisa

Fräulein Lisa

für uns ist es der Sonnenuntergang, für Dich aber ein Anfang.

Nach einer schmerzhaften Erkrankung starb Fräulein Lisa in den Armen von Sandra.

Sie wird uns sehr fehlen..

 

Auduna

Das ist das Ende, sagte die Raupe.

Das ist erst der Anfang, sagte der Schmetterling.

- Laotse -

Auduna ging in der Nacht über die Regenbogenbrücke. Ihr Köfferchen war voller Liebe.

 

Betty Blue 

Betty Blue mein bester Freund 
Grüßt du mich aus weiter Ferne 
Als du gingst, hab ich geweint 
Jetzt leuchten mir die Sterne 

Die Leute sagen " tot ist tot"
Nichts bleibt in Ewigkeit 
Jetzt seh ich dich auf einem Stern 
Wie ein Wanderer aus Raum und Zeit.

Weit weit weit 
Lieb ich dich auf Ewigkeit.

Du hast es nicht geschafft. Mir fehlen die Worte.

Ich werde dich vermissen,
Kleine Madame Betty Blue.
Gute Reise - wir sehen uns.
🌈

 

Ruby

Du bist ins Leere entschwunden, aber im Blau des Himmels hast du eine unfassbare Spur zurückgelassen. Im Wehen des Windes unter Schatten ein unsichtbares Bild.


Rabindranath Tagore

Ich kann mir nicht vorstellen auch nur einen Tag ohne dich zu sein.


Ich liebe dich, Ruby.

Du bist davon geflogen

Wie ein leichter Luftstoß

Ein Stück von mir nahmst du mit

Ein Stück Liebe

So lässt es sich leichter reisen

Mir ist das Herz so schwer

Alle Leichtigkeit scheint mit deinem Abschied verflogen

Dennoch bin ich so unendlich dankbar

dass du an meiner Seite warst

Ich rettete dein Leben

Und dann rettetest du meines

Wir waren ineinander verschmolzene Seelen

Keiner war ohne den anderen

Nun bist du deine letzte Reise angetreten

Hast mir den Abschied so leicht gemacht

Das war dein Geschenk an mich

Ich weiß nicht, wie ich es ohne dich schaffen soll

Aber ich werde es schaffen. Und ewig dankbar sein für deine Liebe und Treue

Und eines Tages folge ich dir auf deinen Wegen

Ich werde dich nie vergessen, kleine Rubymaus

Unsere Ruby war eine ehemalige Straßenhündin aus Athen.

Sie wurde in Griechenland einfach in eine Schlucht geschmissen. Dort raus geholt, wurde sie in einem Shelter mit vielen anderen Hunden in ein Gehege gesteckt.

Leider wurde sie im Shelter von den anderen Hunden massiv gemobbt und gebissen.

Sie lebte seit 2008 bei uns. Wir sind froh, dass wir ihr bei uns ein schönes Leben schenken konnten, indem sie ihre schreckliche Vergangenheit hinter sich lassen konnte.

 

Micheline

Ich glaube, dass wenn der Tod unsere Augen schließt, wir in einem Lichte stehn, von welchem unser Sonnenlicht nur Schatten ist.
Arthur Schopenhauer

Micheline hat es nicht geschafft. Wir mussten sie erlösen.

Dieser Tag ist ein besonders schwerer Tag für uns.

 

klein Ida

Klein - Ida


Im März 2021 wurde sie aus einer Käfighaltung gerettet. Nicht eine Feder mehr an ihrem kleinen Körper. Ein Loch, welches bis zu ihrem Knochen ragte, der schon begann zu faulen. Entstanden durch Kannibalismus in der intensiven Massentierhaltung. Wir pflegten sie und hegten sie. Wir führten tägliche Wundversorgung durch. Alles sah gut aus. Nur das Federkleid stellte sich nicht wieder richtig her.  Von ihren Artgenossen wurde sie auch hier weiter gemobbt. So beschloss Klein - Ida Freundschaft mit unseren Minischweinen zu schließen. Sie sah ganz glücklich aus. In den letzten Tagen bekam sie Durchfall. Sie frass nicht mehr. Ihr Körper war sehr schwer, was eigentlich nicht möglich war. Ihr kleiner nackter Bauch war heiß. Gestern Abend kam die Tierärztin und spritzte ihr ein Schmerzmittel und Antibiotikum. Heute morgen  in aller Frühe fuhr ich mit Klein - Ida zum röntgen in die Praxis. Ein Riesen Tumor am besagten Knochen, sowie ein Bruch in der Bauchdecke, bestätigten meine Befürchtungen. Ich musste sie loslassen. 


Geboren in einer grausamen Welt für Hühner und eine Rettung, die für sie zu spät kam. Über viele Monate gekämpft, um ihr doch noch ein glückliches Leben zu  schenken. Und am Ende den Kampf verloren.


Wir werden dich niemals vergessen, Klein - Ida. 
Ich wünsche dir, dass du über die Brücke gehst und eintrittst in eine bunte Welt, mit allem was sich ein Hühnerherz wünscht.


Ich wünsche dir eine Welt ohne Schmerz und Leid.
Ich wünsche dir alles Glück und jede Schönheit, die du dir gewünscht hast und auf dieser Welt nicht bekommen hast.


Ich werde jeden Morgen zu deinem Grab laufen und an dich denken.


Du gehst über die Brücke mit meiner Liebe zu dir im Herzen.


Gute Reise mein kleines geliebtes Huhn Klein und- Ida.

 

Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus,
flog durch die stillen Lande als flöge sie nach Haus…


(Joseph von Eichendorff)

 

Vorwitz

Mia und Mariechen

Mia_Mariechen.jpg

Der Tod bringt Trauer,
wenn er das Ende ist,
er bringt Hoffnung,
wenn er eine Wende ist.“

„Der Tod ist nicht das Ende,
nicht die Vergänglichkeit,
der Tod ist nur die Wende,
Beginn der Ewigkeit.“

„Wenn wir dort sind,
wo du jetzt bist,
werden wir uns fragen,
warum wir geweint haben.“

 

„Der Tod ist die Grenze des Lebens, nicht aber der Liebe.“

Jacob ist zu einer neuen Partnerin auf einem befreundeten Hof gezogen.

 

Adele

Anton

Wenn Du bei Nacht in den Himmel schaust,
wird es Dir sein, als leuchten alle Sterne,
weil ich auf einem von ihnen wohne,
weil ich auf einem von ihnen lache.
Du allein wirst Sterne haben,
die lachen können.
Und wenn Du Dich getröstet hast,
wirst Du froh sein, mich gekannt zu haben.


(Antoine de Saint-Exupéry)

 

Lisbeth

„Und wenn die Sonne des Lebens untergeht, leuchten die Sterne der Erinnerung.“

Samsara Pick

Nebel, stiller Nebel über Meer und Land.
Totenstill die Watten, totenstill der Strand.
Trauer, leise Trauer deckt die Erde zu.
Seele, liebe Seele, schweig und träum auch du.

Christian Morgenstern

Berta

Du bist ins Leere entschwunden,

aber im Blau des Himmels hast Du

eine unfassbare Spur zurückgelassen,

im Wehen des Windes unter Schatten

ein unsichtbares Bild.

Rabindranath Tagore

Gertrud

Tod hat keine Bedeutung.
Ich hab´ mich nur
ins nächste Zimmer aufgemacht.
Ich bin ich und Du bist Du:
Was immer wir füreinander gewesen sind,
das gilt auch weiter.

Henry Scott Holland